Sie befinden sich hier: Homepage / Strahlsysteme

Strahlsysteme

  • Injektor-Strahlsystem

    Kontinuierliches Strahlen: Die Strahlpistole ist mit einem Druckluft- und einem Strahlmittelschlauch ausgestattet.In der Strahlpistole wird ein Unterdruck erzeugt, somit wird das Strahlmittel aus dem Maschinentrichter angesaugt und durch den Strahlmittelschlauch zur Strahlpistole transportiert. Strahlmittel-Austrittgeschwindigkeiten bis ca 80 m/ s sind erreichbar. Das Injektor-System wird in der Strahltechnik am häufigsten verwendet.
  • Druck-Strahlsystem

    Diskontinuierliches Strahlen: Die Maschine ist mit einem Druckkessel ausgerüstet. Bei Strahlbeginn schließt dieser hermetisch ab. Das im Druckkessel befindliche Strahlmittel wird im Mischer in die durchströmende Druckluft gepresst, somit gelangen Druckluft und Strahlmittel über einen Schlauch zur Strahlpistole. Strahlmittel-Austrittgeschwindigkeiten bis ca 250 m / s sind erreichbar. Besonders geeignet für grosse Flächenleistungen, bei starken Verunreinigungen und überall, wo sehr intensives Strahlen erforderlich ist.
  • Nass-Strahlsystem

    Kontinuierliches Strahlen: Die Strahlpistole ist mit einem Druckluft- und einem Strahlmittelschlauch ausgestattet. In der Strahlpistole wird ein Unterdruck erzeugt, dadurch wird das Strahlmittel-Wasser-Gemisch aus dem Maschinentrichter angesaugt und durch den Strahlmittelschlauch zur Strahlpistole transportiert. Eine Tauchpumpe erhöht die Strahlleistung, ein Rührwerk sorgt für die gleichmäßige Aufbereitung des Strahlmittels. Besonders gut geeignet für sehr schonendes Strahlen.
  • Karussell-Strahlautomaten

    Mit diesen Strahlanlagen werden Teile, die nicht als Schüttgut behandelt werden dürfen, wirtschaftlich bearbeitet. Durch die Möglichkeit, an mehreren Strahlstationen nacheinander gezielt zu strahlen und dabei eine Vielzahl von Strahlpistolen einzusetzen, werden auch komplizierte Strahlaufgaben gelöst und ein hoher Durchsatz an Teilen erzielt.
  • Schleuderradsystem

    Die Beschleunigung des Strahlmittels erfolgt mit einem Schleuderrad, somit wird keine Druckluft hierfür benötigt. Besonders gut geeignet für grosse Flächenleistungen, wobei allerdings nur mineralische und organische Strahlmittel eingesetzt werden können. Verschiedene Teile-Transportsysteme stehen zur Auswahl.
  • Maschinen für Schüttgut

    Unempfindliche Werkstücke werden als Schüttgut in Maschinen mit Drehkorb oder mit Gummi-Muldenbänder in grossen Stückzahlen gleichmäßig und wirtschaftlich gestrahlt. Durch Einsatz von Injektor- oder Druckstrahldüsen können alle handelsüblichen Strahlmittel, somit auch mineralische, wie Glasperlen und Korund eingesetzt werden.

  • Spezial-Strahlmaschinen

    Maßgeschneiderte Sonderanfertigungen, individuell auf Kundenwunsch abgestimmt. Handlingsysteme zum vollautomatischen Betrieb der Strahlanlagen u.v.m.
  • Staubabscheider

    Staubfilter mit automatischer Staubabreinigung während des Sandstrahlens gewährleisten einen Reststaubgehalt von < 1 mg/m³ Abluft. Somit darf diese im Raum verbleiben.

  • Gebrauchte Strahlmaschinen

    Gebrauchte Strahlmaschinen werden überholt und wieder instand gesetzt. Somit besteht die Möglichkeit, für kleines Geld eine funktionstüchtige Maschine zu erwerben. Fragen Sie nach unseren Angeboten